Firmengeschichte


 

2015

  • Gilbarco Veeder-Root übernimmt Odysii in Israel

2014

  • Gilbarco übernimmt ANGI Energy Systems, LLC, Janesville, WI
  • Gilbarco übernimmt Outcast Media, Santa Monica, CA

2013

  • Gilbarco Veeder-Root führt ein neues Sortiment von Einzel- und Doppelzapfsäulen, Frontier Europe und Endura, für den Einzelhandels- und den gewerblichen Markt ein
  • Gilbarco Veeder-Root übernimmt die AFS Group, einen führenden Anbieter von Kraftstoffmanagementtechnologien und Services auf dem südafrikanischen Markt

2012

  • Gilbarco Veeder-Root Europe übernimmt Acis, einen führenden Tankstellen- und Wartungsanbieter in Mittel- und Osteuropa
  • Einführung des Applause Europe, eines Multimedia-Bildschirms für SK700-II und Horizon

2011

  • Salzkotten beginnt die Herstellung der Horizon-Zapfsäule

2010

  • Gilbarco kündigt als erstes Unternehmen der Branche die UL-Listung für E85 (85% Ethanol)-Zapfsäulen und Mischzapfsäulen an
  • Gilbarco FlexPay™ EMV CRIND® nimmt die ersten EVM Transaktionen Nordamerikas an der Tankstelle in Montreal, Quebec vor
  • Die einzigartige Architektur des Passport®-Kassensystems trennt die Funktionen der Kassensysteme für Tankstellenshops von den geprüften Zahlungsapplikationen und trägt dazu bei, dass es das erste Kassensystem wird, das die PA-DSS-validierten Anwendungen auf allen Netzwerken der Branche einsetzt.
  • Gilbarco erwirbt die Business Unit Petroleum Dispensing Pump (Mineralölzapfsäulen) von Larsen & Toubro Limited, Mumbai, Indien

2009

  • Der Payment Card Industry Security Standards Council (Rat für Sicherheitsstandards der Kreditkartenindustrie) erkennt den „Enhanced Dispenser Hub“ des Passport-Kassensystems als mit dem Payment Application Data Security Standard (PA-DSS) kompatibel an
  • Gilbarco versendet die ersten für Nordamerika entwickelten AdBlue-Zapfsäulen
  • Gilbarco führt die Fuhrparkmanagementsysteme der Produktlinie Gasboy PLUS ein
  • Gilbarco installiert die ersten Wisdom™ Intelligent Device Management-Systeme, die es den Händlern ermöglichten, alle Systeme und Geräte in ihren Geschäften per Fernmanagement zu bedienen

2008

  • Gilbarco® FlexPay™ Encrypting PIN Pads gewinnt den Preis „Retailer Choice Best New Product” des CSP Magazine. Er bietet den Händlern die erste kosteneffektive Möglichkeit, sich den Anforderungen der Payment Card Industry anzupassen
  • Die erste und beste Website der Branche, www.AskAboutPCI.com, wird eingeführt und informiert die Händler über die Einhaltung der Zahlungsbedingungen
  • Das Werk von Gilbarco Veeder-Root in Greensboro wird auf die Website ‚The Travel Channel ‚als „Made In America” bezeichnet
  • Gilbarco erwirbt Autotank Group of Tampere, Finnland, den führenden Hersteller von in Europa verwendeten Outdoor Payment Terminals

2007

  • Applause™ Media System ermöglicht es den Händlern, ein modernes, farbenfrohes Merchandising in der Tankstelle einzuführen und den Tankstellenkunden Geschenkgutscheine und andere wertvolle Informationen anzubieten
  • Gilbarco führt das Express Ordering™-Selbstbedienungssystem für Lebensmittel in den Tankstellenshops ein
  • Das Unternehmen veranstaltet seine erste „Retail Solutions Users’ Conference“ in Pinehurst, NC

2006

  • Die mexikanische Regierung genehmigt Encore S für ihr Programm zum Austausch der vorhandenen Zapfsäulen

2005

  • Gilbarco Veeder-Root führt den branchenweit ersten integrierten kontaktlosen Smart Card-Leser für Gaszapfsäulen ein, der von MasterCard PayPass, ExpressPay von American Express und Visa anerkannt wurde

2004

  • Das Gilbarco FlexPay™ Outdoor Payment Terminal erhält die Zertifizierung für die Verwendung in Europa durch EuroPay MasterCard Visa (EMV) und Visa International
  • DOMS, ein führender Hersteller europäischer Forecourt Controller mit Sitz in Dänemark, wird von der Gilbarco Veeder-Root-Familie übernommen

2003

  • Danaher Corporation erwirbt Gasboy International Inc. („Gasboy"). Die Geschäftstätigkeit von Gasboy wird nach Greensboro, NC verlagert und mit Gilbarco Veeder-Root fusioniert

2002

  • Fusion von Gilbarco und Veeder-Root unter einem gemeinsamen Markennamen als Weltmarktführer für Mineralölprodukte und Dienstleistungen, Tauchpumpen und Automationssysteme für Tankstellen
  • Die Marke Gilbarco® und die dazugehörigen Unternehmen werden von Danaher Corporation, einer Muttergesellschaft von Veeder-Root® und der Marken Red Jacket®, übernommen

1999

  • Ankündigung des neuen Passport®-Kassensystems mit intuitiver, graphischer Benutzeroberfläche
  • Ankündigung der Encore®-Zapfsäulen, einer neuen Generation elektronischer, webfähiger Zapfsäulen
  • Gilbarco stellt den interaktiven Merchandising-Inhalt auf einer Zapfsäule über das Web vor
  • Gilbarco stellt die web-basierte Ferndiagnose sowie Software-Aktualisierungen vor
  • Ankündigung der Übernahme und Fusion mit Logitron Latin America, jetzt bekannt als Gilbarco Latin America, und Eröffnung von Büros in Mexiko

1998

  • Einführung des Kassensystems Pumapro™ in Europa, Südamerika und Asien
  • Einführung der SK98™- und Enterprise™-Zapfsäulen von Gilbarco Deutschland (Salzkotten)
  • Einführung des japanischen LLMPD von Gilbarco Australien

1997

  • Ankündigung von TRIND® unter Verwendung von RFID (Radio Frequency Identification System) für bargeldlose drahtlose Zahlungen
  • Einführung der automatischen Zapfsäulen mit G-SITE
  • Gilbarco übernimmt Deutschlands führenden Hersteller von Zapfsäulen, die Firma Tankanlagen Salzkotten
  • Gilbarco übernimmt Logitron, den führenden italienischen Anbieter von Dienstleistungen für Tankstellen, Zapfsäulen und Produkten zur Tankstellenautomation

1995

  • Gilbarco führt sein neues PC-basiertes Kassensystem G-SITE® ein

1994

  • Das interaktive Farbdisplay Infoscreen® wird auf der Zapfsäulenproduktlinie The Advantage® eingeführt

1993

  • Einführung von VaporVac® als Gasrückführungssystem zur Rückführung der beim Betanken entstehenden Benzindämpfe

1990

  • Einführung der Zapfsäulenproduktlinie The Advantage® von Gilbarco Inc. in Nordamerika
  • Einführung der Zapfsäulenproduktlinie Euroline™ von Gilbarco Ltd in GB
  • Aus der Gründung der historischen Partnerschaft geht die Beijing Chang Gi Service Station Equipment Company in der Volksrepublik China hervor (Gilbarco China).)

1988

  • Einführung einer fortschrittlichen Mischtechnologie als Ersatz für die mechanischen Mischgeräte mit neuerer elektronischer Mischtechnologie

1987

  • Übernahme von Gilbarco durch die General Electric Company plc in GB
  •  

1986

  • Vorreiter bei Bezahlsystemen an Zapfsäulen mit eingebautem Kreditkartenlesegerät unter der Bezeichnung CRIND®
  • Einführung des Produktprogramms von Tankstellenkontroll- und bezahlsystemen Puma Host durch die in Italien niedergelassene Firma Logitron, srl

1979

  • Markteinführung der Multi-Product Dispensers® (MPD®), der Mehrproduktzapfsäule, durch Gilbarco, die den Autofahrern einen bis dahin nicht gekannten Komfort beim Tanken bietet

1965

  • Die Gilbert and Barker Manufacturing Company verlegt ihren Hauptsitz und die Produktionsstätten in den USA nach Greensboro, North Carolina
  • Die Gilbert and Barker Manufacturing Company benennt sich offiziell in Gilbarco um

1962

  • G & B konsolidiert sich und eröffnet eine Niederlassung in GB

1961

  • Gilbarco eröffnet eine Niederlassung in Südafrika

1955

  • Von Lizenznehmern werden Gilbarco-Zapfsäulen in Brasilien, Deutschland, Italien, Dänemark, Holland, Indien und Frankreich hergestellt

1945

  • G & B nimmt den Vertrieb nebst Dienstleistungen in GB an mehreren Standorten in der Nähe von London auf

1935

  • „Gilbarco“ wird als eingetragene Handelsmarke beim US Patent & Trademark Office registriert
  • Gilbert & Barker führen die erste Zapfsäule mit Rechenwerk ein

1930

  • G & B kündigen die erste Zapfsäule mit elektrischem Zähler an

1929

  • Gründung von Gilbarco Australia
  • Die Marke „Gilbarco” wird gegründet

1912

  • Gilbert & Barker Manufacturing Co. zieht in dem neuen Werk in West Springfield, Massachusetts ein, wo sie „Visible Pumps” mit Zählwerk herstellt

1911

  • Gilbert & Barker führen erstmalig eine Benzinpumpe mit Zählwerk ein

1910

  • Gilbert & Barker entwerfen und bauen ihre erste Benzinpumpe, die T-1, wobei eine Kolbenpumpe zum Einsatz kam, die Benzin von einem unterirdischen Tank zum Betanken von Fahrzeugen hochpumpte

1903

  • Gründung der Ford Motor Company Detroit, Michigan

1888

  • Übernahme der Gilbert & Barker Manufacturing Co. von der Standard Oil Company (aus der Standard Oil Company wird später Exxon).

1870

  • Die Zusammenarbeit von Charles Gilbert und John Barker führt zur Gründung der Gilbert & Barker Manufacturing Co. in Springfield, Massachusetts
  • Einstellung von Sir Hiram Maxim (Erfinder des Maxim-Maschinengewehrs) zur Herstellung technischer Zeichnungen für Gilbert & Barker

1865

  • Charles Gilbert und John Barker bauen gemeinsam die „Springfield Gas Machine", mit der Rohöl zu einem Benzindampf destilliert wird, der für die Beleuchtung von Gebäuden benutzt wurde. Die Partner entwickeln auch Verteilersysteme zur sicheren Verteilung dieses Beleuchtungsöls (Naptha) zu den einzelnen Lampen. Ihre erste Fabrik war ein Holzrahmenbau 5,5m x 13m